CRANIO SACRALE OMNIPATHIE®

Omnipathie® für den Menschen

In unserem Körper ist wie in einem großen Netzwerk alles miteinander verbunden. Dadurch können Bewegungseinschränkungen und Spannungen des Gewebes an einer Stelle im Körper zu Auswirkungen bzw. Symptomen an einer ganz anderen Stelle führen.

Bei einer omnipathischen Behandlung trete ich mit meinen Händen in eine achtsame und stille  Kommunikation mit der Gesamtheit Körper – Geist – Seele eines jeden Lebewesen. Auch die Kommunikation mittels telepathischer Verbindung und Körpersprache spielen dabei eine vordergründige Rolle. So spüre ich Bewegungen, Dysbalancen, Spannungszustände und energetische Störungen auf. Mit sanften energetischen Berührungen und Impulsen bringe ich Bewegung dorthin, wo Blockaden und Fehlspannungen Stillstand bewirkt haben. Auch in unserem Unterbewusstsein gespeicherte Emotionen können dadurch an die Oberfläche und damit ins Bewusstsein gelangen. Der Organismus findet auf körperlicher und geistiger Ebene in eine tiefe Entspannung, aktiviert Selbstheilungskräfte und findet zurück in sein derzeit mögliches Gleichgewicht.

Behandlungsablauf

Eine Behandlung am Menschen findet in meiner Praxis im Haus der Gesundheit in Preßguts statt. Ich empfehle für die Behandlung legere Kleidung. Ich berühre mit meinen Händen am bekleideten Körper. Eine individuelle Sitzung dauert, inkl. Vor- und Nachgespräch, in etwa 60 Minuten. Termine nur nach telefonischer Vereinbarung.
Derzeit befinde ich mich unter Supervision im letzten Zyklus der Ausbildung zur Omnipathin. Dadurch ergibt sich der derzeit reduzierte Energieausgleich für eine Sitzung von € 37,0. Bei längeren Sitzungen erhöht sich der Energieausgleich je weitere 30 Minuten € 15,00.

Wann empfiehlt sich eine Behandlung und für wen ist sie geeignet?

Als ganzheitliche Methode wirkt sich eine omnipathische Behandlung auf den gesamten Organismus aus und ist somit die ideale Gesundheitsvorsorge für Mensch vom Baby bis zum Erwachsenen jeden Alters.

Wie oft eine Sitzung notwendig ist, ist ganz individuell zu entscheiden. Meist sind es 2-4 Wochen, die der Körper für seinen Selbstheilungsprozess braucht.


Wann empfiehlt sich eine Behandlung bei Erwachsenen?

  • um mehr Ausgeglichenheit und Entspannung zu erlangen
  • für besseren, ruhigeren und entspannteren Schlaf
  • zur Unterstützung bei der Aufarbeitung von Traumen und Schocks
  • vor und nach Operationen zur Entspannung des Gewebes bzw. Stärkung der Wundheilung
  • nach Unfällen oder Stürzen
  • zur Verbesserung des Stoffwechsels und der Verdauung
  • zur Stärkung und Aktivierung der Selbstheilungskräfte
  • zur Lösung von körperlichen & energetischen Blockaden um wieder Bewegung auf allen Eben zu erlangen
  • als Geburtsvorbereitung für Körper & Seele und um Ängste abzubauen sowie um Verspannungen im Becken zu lösen und um dem Baby den Weg ins Leben zu erleichtern

Wann empfiehlt sich eine Behandlung bei Kindern und Jugendlichen?

Die Kinder- und Jugendzeit ist eine Zeit mit gewaltigen Entwicklungsschritten und großen Veränderungen. Kinder und Jugendliche sollten eine gute körperliche, geistige und auch seelische Verfassung haben, um ihr Potential voll ausschöpfen zu können und sich zu gesunden Erwachsenen mit einer positiven Lebenseinstellung zu entwickeln. In schwierigeren Zeiten kann die Omnipathie® in folgenden Bereichen begleitend zur schulmedizinischen Betreuung und nach dementsprechender ärztlicher Abklärung das Wohlbefinden stärken.

  • Ausgleich von Spannungen bei Zahnspangen
  • wiederkehrende Probleme im Hals - Nasen - Ohren Bereich
  • Begleitung während des Wachstums und Unterstützung bei der Entwicklung
  • zur Unterstützung der Lernfähigkeit & Konzentration
  • zur Unterstützung bei der Aufarbeitung von Traumen und Schocks in unruhigen Lebensphasen
  • nach Unfällen, Stürzen & Operationen
  • zur Verbesserung des Körpergefühls, Stärkung der positiven Wahrnehmung des eigenen Körpers
  • für besseren, ruhigeren und entspannteren Schlaf

Wann empfiehlt sich eine Behandlung bei Babys und Kleinkindern?

Das Köpfchen von Babys ist sehr weich und biegsam. Die Schädelknochen sind noch nicht voll entwickelt sondern wie "verschiebbare Platten" angelegt, zwischen denen sich die sogenannten Fontanellen befinden. Während der Geburt können sich diese "Platten" gegeneinander und sogar übereinander verschieben um so die starke Druckeinwirkung von außen zu kompensieren.

Babys & Kleinkinder haben eine enorme Fähigkeit zur Selbstregulation. Deswegen ist es besonders sinnvoll, gerade den Kleinsten eine ausgleichende omnipathische Behandlung zukommen zu lassen, um Dysbalancen im Voraus zu vermeiden. Bei folgenden Anwendungsgebieten empfehle ich eine Behandlung:

  • um die Belastungen der Geburt zu verarbeiten (Geburtsrekonstruktion)
  • nach Kaiserschnitt für Mama und Baby
  • bei Blähungen
  • bei Schreibabys
  • zur Unterstützung bei Baby mit unruhigem Schlaf
  • zur Unterstützung beim Zahnen
  • zur Unterstützung bei Schiefhals
  • zur Wachstums- und Entwicklungsförderung
  • für mehr Ruhe und Ausgeglichenheit

Da ich mich derzeit noch in Ausbildung befinde, behandle ich derzeit noch keine Babys und Kleinkinder. Gerne biete ich Unterstützung bei der Suche und Auswahl einer auf das bestehenden Anliegen abgestimmten Omnipathin oder Omnipathen.

Hinweis

Energetische Behandlungen ersetzen keinen Arzt und keine medizinische oder therapeutische Behandlung. Sie können diese aber sinnvoll ergänzen und unterstützen. Um der DSGVO vom 25.5.2018 zu entsprechen bitte ich Sie ab sofort Therapietermine nur mehr telefonisch und nicht mehr per SMS, Messenger (Whatsapp, …) und E-Mail zu vereinbaren. Vielen Dank für Ihr Verständnis. Für ausführliche Informationen sind die Erläuterungen unter Rechtliche Hinweise zu beachten.

 DI Bernadette Rziha
tel: +43 664 7515 5657

mail: raum(at)amrima(punkt)at

 8182 Kulming, Kulming  1 www.amrima.at

 

 

 

 

 

 

  

AMRIMA
An Mensch & Raum
individuell - mutig - alternativ